​Das Fahrrad


 

Das Fahrrad ist das perfekte Fortbewegungsmittel: Ökologisch, gesund, schnell, handlich und wenig kostenintensiv stößt es nicht nur weniger CO2 aus, sondern wirkt auch stressreduzierend. Auf längeren Strecken lässt sich das Fahrrad perfekt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kombinieren.

Dank ihrer vielfältigen Landschaft eignet sich auch die Warktalregion und somit auch die Gemeinde Feulen gut fürs Radfahren. Gerade die nationalen Radwege bieten sich an, um auf gut ausgebauten und ausgeschilderten Wegen komfortable Radtouren in die nähere Umgebung zu unternehmen.

Dabei ist die Gemeinde an die PC16, die aktuell von Niederfeulen bis nach Kautenbach führt, an das nationale Netz angebunden


 

        Piste cyclable N. 16


 

Auch innerhalb der Gemeinde kann man bequem mit dem Rad unterwegs sein – sei es als Alltagsfortbewegungsmittel (zur Schule, zur Gemeindeverwaltung, zum Kulturzentrum) oder zur Naherholung. Auch einige der lokalen Rundwanderwege (siehe „à pied“) eignen sich aufgrund des Ausbauzustands auch gut für eine kleine „Tour de Feelen“ mit dem Rad!

Fahrräder, Mountainbikes, Kinderräder und Elektrofahrräder können im benachbarten Ettelbruck („Emovin“) sowie am Camping Fussekaul („Rent-a-bike“, zwischen Niederfeulen und Heiderscheid) gemietet werden


 

Fahrradverleih CIGR Nordstsad


 

Non
Non